Image

Konfliktlösungsverfahren - die andere Art Konflikte zu lösen

Gudrun Fischer, Mediatorin und CP-Anwältin, berät und begleitet Sie durch diese Verfahren
Image
"Konflikte erzeugen wir in uns,
wenn wir sagen, was wir nicht denken und
tun, was wir nicht wollen."
F. Schulz von Thun
Zum Leben gehören Konflikte dazu. Seien es Konflikte mit anderen Menschen oder Konflikte mit sich selbst.
Oft führen Konflikte zu Missverständnissen und zermürbenden Auseinandersetzungen, nicht zuletzt auch zu zerstörten Beziehungen.
Gerichtlich ausgetragene Konflikte sind für die Konfliktparteien in vielen Fällen unbefriedigend und stellen häufig den Rechtsfrieden nicht dauerhaft her.
Eine Alternative hierzu sind Konfliktlösungsverfahren, welche auf kooperativem Verhalten der Konfliktparteien beruhen und zu verbindlichen Vereinbarungen führen.

Zur kooperativen Konfliktlösung gehört Mut.
Denn gerade bei emotional hoch aufgeladenen Konflikten verlässt den Betroffenen oft der Mut, zu sich selbst, seinen Wünschen, Träumen und Vorhaben zu stehen.
"Der wahre Mut besteht darin,
gerade dann Mut zu zeigen,
wenn man nicht mutig ist."
Jules Renard
Wagen Sie den ersten Schritt, Sie erhalten durch uns professionelle Hilfe und Unterstützung.

Die Verfahren:

Mediation und Cooperative Praxis wurden entwickelt, Konflikte außergerichtlich und einvernehmlich zu beenden. 

Beide Verfahren gehen davon aus, dass
  • "richtig und falsch" nicht zur Lösung des Konfliktes führen, sondern es darum geht, dass jeder eine subjektive Sicht auf die Wirklichkeit hat und die zukunftsweisenden persönlichen Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten grundlegende Bestandteile der Entscheidungsfindung sind
  • in den Konfliktparteien selbst die Fähigkeit liegt, den Konflikt beizulegen - und zwar auf jeder Ebene, sei es beispielsweise auf der persönlichen, sei es auf der emotionalen oder auch auf der sachlichen Ebene
  • jeder aus der Lösungsfindung einen Gewinn zieht.
Aus dieser Einsicht heraus ist ein gemeinsamer Weg nötig, der phasenmäßig aufeinander aufbaut und in dem der wertschätzende Umgang miteinander eine fortwährende Herausforderung ist.
Diese Gesichtspunkte sind im Mediationsverfahren entwickelt worden. Weitere Informationen
Die Cooperative Praxis geht von denselben Verfahrensprinzipien wie die Mediation aus, hat jedoch darüber hinaus Besonderheiten, die ihr einen eigenen Stellenwert verleihen und Ihre Verfahrenswahl beeinflussen können. Weitere Informationen
Mediation und Cooperative Praxis bieten all jenen Hilfe an, die Konflikte konstruktiv und eigenverantwortlich beenden möchten.
Mediation und Cooperative Praxis haben das Ziel, den Konfliktparteien die Möglichkeit zu bieten, gemeinsam eine gerechte und faire Lösung zu finden, so dass keiner sich als Verlierer oder Sieger zu empfinden braucht.

Anwendungsgebiete:
  • alle Arten von zwischenmenschlichen Konflikten,
  • am Arbeitsplatz
  • Trennung und Scheidung,
  • Geschwisterkonflikte (Erbauseinandersetzungen, Erbeinsetzungen, die Versorgung der Eltern im Alter)
  • Unternehmensnachfolge
  • Nachbarschaftskonflikte und andere
In einem persönlichen Gespräch klären wir mit Ihnen gemeinsam, welches Verfahren für Sie am Besten geeignet ist.
Image
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.